Warum Berufsschullehrer werden?

Zwei Drittel aller Schülerinnen und Schüler besuchen im Laufe ihrer Schulzeit ein Berufskolleg. Auch immer mehr Jugendliche mit einem hohen Schulabschluss entscheiden sich für eine duale Berufsausbildung - eine Ausbildung in einem Betrieb und in der Schule.

In diesem Beruf lernt man viele unterschiedliche Berufe kennen. Im Team entwickeln Sie eigene Unterrichtsideen und setzen diese um. Gute Voraussetzungen bieten gut ausgestattete Labore, Werkstätten, PC-Räume und Selbstlernzentren an kooperierdenden gewerblich-technischen Berufskollegs.

Das Berufsfeld „Lehramt Berufskolleg“ bietet Technikern und Ingenieuren eine der wenigen Möglichkeiten, Ihre erstgewählte Profession mit dem Umgang mit Menschen zu verbinden. Die Jobchancen sind exzellent, mindestens bis 2025 gibt es in der Ausbildung der Metall-, Elektro- und Bauberufe einen erheblichen Lehrermangel. Die Aussichten auf eine Festanstellung, hängt im wesentlichen von der gewählten Fachrichtung ab.

Sehr gute Chancen haben insbesondere die Bereiche:

  • Maschinentechnik
  • Elektrotechnik
  • Technische Informatik

(Quelle: Perspektive: Lehrer/in am Berufskolleg)